Nachgefragt: “Herner Herdfabrik”

Von Thomas Bloch

In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Herne-Mitte am 17.06.2021 stellt die FDP eine Anfrage zur Entwicklung der Fläche der ehemaligen “Herner Herdfabrik”

Nachfolgend die Anfrage im Wortlaut:

Herner Herdfabrik

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Bornfelder,

die FDP in der Bezirksvertretung Herne-Mitte bittet Sie, nachstehenden Sachstandsbericht auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Mitte zu setzen:

Sachstandsbericht „Herner Herdfabrik“

In der WAZ vom 23.08.2019 wurde unter der Überschrift „Herner Herdfabrik wird abgerissen: Neues Wohngebiet entsteht“ über die zukünftigen Planungen für das Areal der ehemaligen „Herner Herdfabrik“ zwischen Grenzweg, Fleiges Hof und Pfählerstraße berichtet.

In der Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung wurde danach am 28.08.2019 von Herrn Stadtrat Friedrichs und Herrn Wixforth über den Abschluss eines öffentlich-rechtlichen Sanierungsvertrages für das Grundstück der ehemaligen Gießerei Herner Herdfabrik am Grenzweg berichtet. 

In den vergangenen Jahren haben scheinbar erste Arbeiten auf dem Gelände stattgefunden. Eine konkrete Entwicklung ist aber nicht zu erkennen. Vor diesem Hintergrund bittet die FDP um einen Sachstandsbericht über das o.g. Areal gern mit einem im Anschluss verbundenen Ortstermin. 

 

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen