Nückel: DB-Ticketverkauf an den Bahnhöfen Herne und Wanne-Eickel Hbf in Gefahr

Der gewohnte Kauf von Fahrkarten der Deutschen Bahn in den DB-Reisezentren an den Bahnhöfen Herne und Wanne-Eickel Hauptbahnhof ist in großer Gefahr. Die Bahn hat eine Ausschreibung des VRR verloren. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr will deshalb den Nahverkehrsticket-Verkauf durch die Transdev Vertrieb GmbH durchführen lassen. Spätestens am 15. Dezember des nächsten Jahres könnte dies zur Schließung der Reisezentren in den Herner Bahnhöfen führen. Die Bahn hatte immer darauf hingewiesen, dass der ...
Mehr

eSport und Politik – Interessante Diskussion zu einem aktuellen Thema

Am Montag, den 26. November hatten die Freien Demokraten Herne zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema eSport ins „Zille“ Herne eingeladen. Obwohl der angekündigte eSportler Tim Heckenkamp und der eSport-Koordinator Halil Özbulat (KFC Uerdingen) kurzfristig wegen Krankheit die Teilnahme absagen mussten, fanden sich 20 interessierte Personen zu der Veranstaltung ein. Nach einer kurzen Eröffnungsrunde und Vorstellung der Teilnehmer durch den Kreisvorsitzenden Thomas Bloch schilderten der Landt...
Mehr

Haushaltsrede 2019

– Es gilt das gesprochene Wort – Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Sehr geehrte Damen und Herren Stadtverordnete, Sehr geehrte Damen und Herren der Verwaltung, Verehrte Gäste auf der Zuschauertribüne und Vertreter der Presse, “Hoffnung ist wie die Sonne. Wenn du nur an sie glaubst, wenn du sie sehen kannst, wirst du niemals die Nacht überstehen.” Dieser zugegeben etwas pathetische Satz von Prinzessin Leia aus dem Film StarWars Eposide VIII beschreibt die Situation unseres H...
Mehr

Nückel nimmt Stellung zu Vorwurf von Vogt

Herne bekommt zusätzliche Mittel, die es unter der SPD-Regierung nicht gab „Die schlimmsten Lügen sind Wahrheit leicht entstellt. Aber in dieser Kunst übt sich SPD-MdL A. Vogt. Und in der Unsitte, Musterpressemitteilungen ungeprüft zu übernehmen. Herne bekommt bei den Zuweisungen des GFG 2019 über 6 Millionen mehr. Daran ändert sich auch nichts“, so FDP-Landtagsabgeordneter Thomas Nückel zu den Vorwürfen von A. Vogt, Herne würde Geld genommen. Vogt nimmt zusätzliche Mittel, die NRW bereit st...
Mehr

Kommunen erhalten 2019 12,4 Milliarden Euro aus Gemeindefinanzierungsgesetz

Herne bekommt 2.682.501 Euro mehr als in der ersten Musterrechnung! Die Landesregierung hält ihre Zusage zur Entlastung der Kommunen ein Thomas Bloch, Sprecher der FDP Ratsgruppe, begrüßt die Zuwendungen aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz, die sich aus der veröffentlichten Modellrechnung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung für 2019 ergeben. Danach wird auch die Stadt Herne von einer Erhöhung der Zuwendungen profitieren. „Ich freue mich sehr, dass die schwarz-gelbe...
Mehr

Neue Regeln für die Inklusion bieten eine Chance!

Die Freien Demokraten in Herne begrüßen den Erlass des NRW-Schulministeriums zur Neuausrichtung der Inklusion. Die FDP in Herne stehe zwar genauso wie die Landesregierung weiterhin zur Inklusion, jedoch sei es notwendig vernünftige Rahmenbedingungen für diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu schaffen. Die überstürzte Einführung des gemeinsamen Unterrichts der rot-grünen Vorgängerregierung, habe zu vielen Problemen an den Schulen geführt und für Frustration bei Eltern und Lehrern gesorgt. ...
Mehr

Liberale auf dem 1. Parlamentarischen Frühstück gut vertreten

Am Montag, den 29.10.2018, fand in Bochum das 1. Parlamentarische Frühstück Mittleres Ruhrgebiet statt. Veranstalter des Parlamentarischen Frühstücks waren die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen, die IHK Mittleres Ruhrgebiet, die Kreishandwerkerschaft Ruhr und die Kreishandwerkerschaft Herne - Castrop-Rauxel - Wanne-Eickel. In angenehmer und lockerer Atmosphäre tauschten sich Politiker und die Mitglieder der verschiedenen Verbände zu aktuellen lokalen und überregionalen politischen Themen aus. D...
Mehr

FDP will Mängel in der Stadt digital erfassen lassen

Die Freien Demokraten im Rat der Stadt Herne wollen die Möglichkeit ausbauen, Mängel in der Stadt zukünftig digital zu erfassen und melden zu können. Eine entsprechende Anfrage hierfür haben sie für die am Dienstag stattfindende Sitzung des Rates eingereicht. Dabei wollen sie zuerst wissen, in wie weit die App von Entsorgung Herne, mit welcher Bürgerinnen und Bürger wilde Müllkippen oder nicht abgeholten Müll melden können, bisher genutzt worden ist. Zudem fragen sie, ob auf dieser Grundlage ein...
Mehr

Freie Demokraten für Online Bezahlmöglichkeiten

Die Freien Demokraten in Herne wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger Zahlungen an die Stadt Herne zukünftig auch über Online-Bezahlmöglichkeiten abwickeln können. Deshalb steht ein entsprechender Antrag auf der Tagesordnung der nächsten Ratssitzung am kommenden Dienstag. „Online einkaufen und bezahlen – das ist aus der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken“, so Ratsgruppensprecher Thomas Bloch. Mehrere deutsche Kommunen haben zwischenzeitig neben den klassischen Bezahlmöglichkeiten - Lasts...
Mehr