FDP weist Kritik der Grünen zurück

"Wer für Künstler einseitige Hilfen in Corona-Zeiten beantragt hat nicht das Recht der FDP unsolidarische Klientelpolitik vorzuwerfen, wenn sie Unternehmen entlasten möchte. Es scheint so, als hätten die Grünen unseren Antrag weder sorgfältig gelesen, noch seine Intention und Wirkung verstanden“, so Thomas Bloch zum Vorwurf der unsolidarischen Klientelpolitik der Grünen zur temporären Senkung der Gewerbesteuer für Herner Unternehmen. Alle Unternehmen in Herne werden die...
Mehr ...

Covid-19 Pandemie – Entlastungen bei der Gewerbesteuer für örtliche Unternehmen

Thomas Bloch Mit einem Antrag für die nächste Sitzung des Rates der Stadt Herne wollen die Freien Demokraten die örtliche Unternehmen in Herne und Wanne-Eickel, die die Folgen der Covid-19 Pandemie dramatisch zu spüren bekommen, entlasten. Die FDP im Rat der Stadt Herne beantragt konkret, zur Abmilderung des wirtschaftlichen Schadens durch die Covid-19 Pandemie und die damit verbundenen wirtschaftlichen Einschnitte, die Reduktion des Hebesatzes der Gewerbesteuer um 1...
Mehr ...

Digital First! – Covid-19 erfordert virtuelle Besprechungen statt persönlicher Treffen

Online-Konferenzen sind für die Herner Liberalen kein „Neuland“. Schon in den letzten Jahren wurden viele Gespräche über Skype oder FaceTime durchgeführt. Dabei handelte es sicher aber in der Regel um Gespräche zwischen 2 Teilnehmern. Der Fokus der inhaltlichen Arbeit lag bislang traditionell auf dem persönlichen Austausch vor Ort, Durch die aktuelle Covid-19 Pandemie haben sich aber hier die Schwerpunkte verschoben: Seit dem 16.03.2020 treffen sich die Freien Demokraten Herne in der Vorsta...
Mehr ...

Serviceausbau – Lob für die BOGESTRA!

Thomas Bloch Die Freien Demokraten in Herne begrüßen die Ankündigung der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (BOGESTRA), an jeder U-Bahnstation einen neuen Ticketautomaten aufzustellen, an dem bargeldlos bezahlt werden kann. (Bericht Radio Herne 27.03.2019). Zusätzlich begrüßenswert ist der bis Ende 2019 angekündigte flächendeckende Ausbau des WLAN-Netzes der BOGESTRA in allen Fahrzeugen und auf allen Linien. Dies sei überfällig und zeitgemäß. Mit dem, von der FDP-Ratsgruppe initiiert...
Mehr ...

Neue Regeln für die Inklusion bieten eine Chance!

Die Freien Demokraten in Herne begrüßen den Erlass des NRW-Schulministeriums zur Neuausrichtung der Inklusion. Die FDP in Herne stehe zwar genauso wie die Landesregierung weiterhin zur Inklusion, jedoch sei es notwendig vernünftige Rahmenbedingungen für diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu schaffen. Die überstürzte Einführung des gemeinsamen Unterrichts der rot-grünen Vorgängerregierung, habe zu vielen Problemen an den Schulen geführt und für Frustration bei Eltern und Lehrern gesorgt. ...
Mehr ...

Liberale auf dem 1. Parlamentarischen Frühstück gut vertreten

Am Montag, den 29.10.2018, fand in Bochum das 1. Parlamentarische Frühstück Mittleres Ruhrgebiet statt. Veranstalter des Parlamentarischen Frühstücks waren die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen, die IHK Mittleres Ruhrgebiet, die Kreishandwerkerschaft Ruhr und die Kreishandwerkerschaft Herne - Castrop-Rauxel - Wanne-Eickel. In angenehmer und lockerer Atmosphäre tauschten sich Politiker und die Mitglieder der verschiedenen Verbände zu aktuellen lokalen und überregionalen politischen Themen aus. D...
Mehr ...

FDP will Mängel in der Stadt digital erfassen lassen

Die Freien Demokraten im Rat der Stadt Herne wollen die Möglichkeit ausbauen, Mängel in der Stadt zukünftig digital zu erfassen und melden zu können. Eine entsprechende Anfrage hierfür haben sie für die am Dienstag stattfindende Sitzung des Rates eingereicht. Dabei wollen sie zuerst wissen, in wie weit die App von Entsorgung Herne, mit welcher Bürgerinnen und Bürger wilde Müllkippen oder nicht abgeholten Müll melden können, bisher genutzt worden ist. Zudem fragen sie, ob auf dieser Grundlage ein...
Mehr ...

Freie Demokraten für Online Bezahlmöglichkeiten

Die Freien Demokraten in Herne wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger Zahlungen an die Stadt Herne zukünftig auch über Online-Bezahlmöglichkeiten abwickeln können. Deshalb steht ein entsprechender Antrag auf der Tagesordnung der nächsten Ratssitzung am kommenden Dienstag. „Online einkaufen und bezahlen – das ist aus der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken“, so Ratsgruppensprecher Thomas Bloch. Mehrere deutsche Kommunen haben zwischenzeitig neben den klassischen Bezahlmöglichkeiten - Lasts...
Mehr ...

Noch rund 24 Stunden! Christian Lindner zum Mitgliederentscheid

Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, unser Mitgliederentscheid zum Koalitionsvertrag mit der CDU in NRW läuft noch rund 24 Stunden. Falls Sie es noch nicht getan haben: Nutzen Sie Ihre Chance, mitzuentscheiden. Seien Sie aktiver Teil unserer Mitmach- und Digitalpartei. Stimmen Sie bis spätestens 12.00 Uhr am morgigen Freitag hier mit ab: https://www.fdp.nrw/koalitionsvertrag
Mehr ...