Nachgefragt: Bauarbeiten auf der Horsthauser Straße

Von Thomas Bloch

In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Herne-Mitte am 15.04.2021 stellt die FDP eine Anfrage zum aktuellen Stand der Bauarbeiten auf der Horsthauser Straße.

Nachfolgend die Anfrage im Wortlaut:

In der Horsthauser Straße erneuert die Stadtentwässerung Herne (SEH) die Kanalisation. Seit Mittwoch, dem 28.08.2019 wird dadurch die Einbahnstraßenregelung in der Horsthauser Straße aufgehoben. Mitte des Jahres 2019 wurden zum ersten Mal Baumaßnahmen zur Erneuerung der Kanalisation auf der Horsthauser Straße in Angriff genommen. Diese wurden mit einer vorläufigen neuen Asphaltierung Mitte 2020 fast abgeschlossen. 

Da die Maßnahmen wohl nicht ausgereicht bzw. erneut Baumaßnahmen nötig waren, wurden weitere Arbeiten an der Kanalisation getätigt. Das Ergebnis zum jetzigen Zeitpunkt ist erschreckend. Tiefe Schlaglöcher rund um die Kanalisation, weitere Schäden in der Fahrbahndecke, sodass man als Autofahrer Angst um sein Fahrzeug haben muss.

Die FDP in der Bezirksvertretung Herne-Mitte bittet die Verwaltung um eine Stellungnahme, wann und in welchem Umfang die abschließende Erneuerung der Fahrbahndecke geplant und durchgeführt wird.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen