Kategorie: Aktuelles

Neue Regelungen zum Aufhängen von Wahlplakaten

In der nächsten Sitzung des Rates der Stadt Herne hat die FDP einen Antrag zur Neuregelung  zum Aufhängen von Wahlplakaten eingebracht. Ziel der Freien Demokraten ist die Reduzierung von Wahlplakaten im Stadtgebiet. Konkret wird beantragt,  dass jede Partei, die bei der Wahl antritt, bis zu 20 Großflächenplakate aufstellen darf. Zudem sollen an zentralen und viel besuchten Orten im Herner…

Kreisvorstandssitzung wieder “nur” online

Am 20.04.2021 fand die 3. Kreisvorstandssitzung der Herner Liberalen in diesem Jahr statt – wegen Covid-19 wieder als Onlinesitzung. Mit Ausnahme von zwei Vorstandsmitgliedern, die berufsbedingt nicht teilnehmen konnten, war der Vorstand vollzählig anwesend. Ergänzt wird der Vorstand zukünftig durch Moritz Ritterswürden, der einstimmig in den Vorstand kooptiert worden ist und zusätzlich als Mitglied im Sozialausschuss die…

Nachgefragt: “Herner Herdfabrik”

In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Herne-Mitte am 17.06.2021 stellt die FDP eine Anfrage zur Entwicklung der Fläche der ehemaligen “Herner Herdfabrik” Nachfolgend die Anfrage im Wortlaut: Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Bornfelder, die FDP in der Bezirksvertretung Herne-Mitte bittet Sie, nachstehenden Sachstandsbericht auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Mitte zu setzen: Sachstandsbericht „Herner…

Antrag: Zebrastreifen vor Kindertageseinrichtungen

In der nächsten Sitzung des Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung am 11. Mai 2021 stellt die FDP-Ratsgruppe einen Antrag zur Einrichtung von Zebrastreifen vor Kindertageseinrichtungen. Nachfolgend der Antrag im Wortlaut: Beschlussvorschlag: Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung beschließt, dass vor allen Kindertageseinrichtungen in Herne und Wanne-Eickel Zebrasteifen eingerichtet werden, sofern dieses verkehrsrechtlich zulässig ist. Zudem…

eSport ist Sport!

Auf Antrag der FDP-Ratsgruppe hat der Sportausschuss die Verwaltung damit beauftragt zu prüfen, ob und wie eSport in die Sportförderrichtlinien der Stadt aufgenommen werden kann. „Wir freuen uns, dass sich nahezu alle Parteien unserem Antrag angeschlossen haben. Herne nimmt eine Vorreiterrolle ein. Nun werden wir schauen, wie eSport hier am besten gefördert werden kann!“, so Manuel Wagner, sportpolitischer Sprecher der Herner FDP.…

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen