Nachgefragt: Langfristige Kapitalanlagen

Von Thomas Bloch

In der nächsten Sitzung des Ausschuss für Finanzen, Beteiligungen und Immobilien am 22. April stellt die FDP-Ratsgruppe eine Anfrage zu langfristigen Kapitalanlagen.

Nachfolgend die Anfrage im Wortlaut:

Die Verwaltung möge Auskunft darüber erteilen, ob die Investition in Aktien oder ETF´s, als langfristige Kapitalanlage, für den Herner Haushalt aktuell oder künftig in Betracht gezogen wird.

Hintergrund der Nachfrage ist, dass die Rendite am Kapitalmarkt im Vergleich zu Zinsen auf Kredite auf einen Zeitraum von 10 Jahren gesehen, deutlich übersteigend ist.

Falls dies nicht der Fall sein sollte, so wird um Auskunft darüber gebeten, ob die Investition in Kapitalanlagen generell, in Betracht gezogen wird oder ob überhaupt Anstrengungen unternommen worden sind, um vorhandenes Vermögen werterhöhend einzusetzen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner