Prüfung von Chatbots – Herner FDP will Digitalisierung weiter voranbringen!

Die FDP-Ratsgruppe macht mit ihrer Digital-Offensive weiter: Nachdem die Freien Demokraten in den vergangenen Jahren das “Parken via App”, die Online-Terminvereinbarung bei städtischen Behörden und das E-Payment auf den Weg gebracht haben, möchten sie in der nächsten Ratssitzung am 02. September den nächsten Schritt machen. Geht es nach den Freien Demokraten, sollen zukünftig Chatbots die Kommunikation zwischen der Herner Bürgerschaft und der Stadtverwaltung vereinfachen ...
Mehr ...

Stellungnahme von Thomas Nückel zur Diskussion um Gefahrtiergesetz / Kobra in Herne

Nückel gegen Haltung von gefährlichen TierenVogt beißt sich mit seiner Art der Kritik ins eigene Bein Monokelcobra (Symbolbild, Quelle: Wikipedia) Der Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel spricht sich gegen die Haltung von gefährlichen und giftigen Tieren in Privatwohnungen aus. Das aber nun ausgerechnet mit Alexander Vogt, ein sozialdemokratischer Landespolitiker sich des mediengängigen Themas für einen Schnellschuss gegen die schwarzgelbe Landesregierung bedient, sei schon k...
Mehr ...

#Innovationstour – Freie Demokraten zu Besuch bei Entsorgung Herne

Vortrag im Medienraum Im Rahmen ihrer Innovationstour besuchten Vertreter der Herner FDP den „neuen“ Wertstoffhof auf der Meesmannstraße in Herne. Vor Ort konnte sich die Besuchergruppe einen umfassenden Einblick über die Arbeit auf dem Wertstoffhof verschaffen. Nach einem sachkundigen Vortrag im Medienraum durch den Betriebsleiter Horst Tschöke diskutierten die Teilnehmer über die nachhaltige Gestaltung der Zukunft z.B. durch Müllvermeidung oder Upcycling bis hin zur Vermeidung von ...
Mehr ...

Nückel zur Kita-Finanzierung: Klonki verdreht die Sachlage

Thomas Nückel FDP Herne
Herner Kita-Einrichtungen erhalten mehr Geld Thomas Nückel, MdL Halbwissen und eine Verdrehung der Sachlage wirft der Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas dem SPD-Mann Ulrich Klonki bei seiner Kritik an der Kita-Förderung vor: "Vor allem die Versäumnisse der SPD-geführten Landesregierung bis 2017 uns in die Schuhe zu schieben, grenzt schon an Böswilligkeit", schreibt Thomas Nückel in seiner Reaktion. "Klonki habe wohl verdrängt, dass die Weichen für 2017 noch von der zum Juli 2017 ab...
Mehr ...

FDP begrüßt Teilnahme am Modellprojekt „Smart Cities

Der Rat der Stadt Herne hat am Dienstag beschlossen, sich dem Modellprojekt "Smart Cities" anzuschließen. Ziel ist dabei ist es, digitale Daten zu vernetzen und zwischen den Kommunen auszutauschen. Oberbürgermeister Dudda sprach zuletzt im Haupt- und Personalausschuss davon, dass die Stadt im Bereich der Digitalisierung nun mutig voran gehen wird. Dies begrüßen wir natürlich ausdrücklich. Vielleicht werden auch nun die von der FDP im Rat der Stadt Herne vor längerer Zeit eingebra...
Mehr ...

FDP begrüßt die Pläne am Robert-Brauner-Platz!

Die Freien Demokraten aus Herne sind erfreut über die Pläne der Stadtverwaltung, den Robert-Brauner-Platz optisch neu zu gestalten. Zusammen mit der Neugestaltung des Europaplatzes, so glauben die Liberalen, kann die Herner Innenstadt zukünftig wesentlich einladender aussehen als zurzeit „Optisch hat sich in der Herner Innenstadt in den letzten Jahren einiges getan. Mit der Umgestaltung des Europaplatzes und den angekündigten Plänen für den Robert-Brauner-Platz,...
Mehr ...

Mehr überdachte Radabstellmöglichkeiten vor dem KuZ!

In der vergangenen Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung wurde dem Prüfantrag der Freien Demokraten bezüglich Radabstellmöglichkeiten am Willi-Pohlmann-Platz einstimmig zugestimmt. Die Stadtverwaltung ist nun damit beauftragt zu schauen, ob mehr überdachte Fahrradständer an diesem notwendig sind. Aufmerksam auf dieses Thema wurde die FDP vor Ort durch einen Hinweis aus der Herner Bürgerschaft. “Eine Herner Bürgerin hat uns die Situation geschildert. Wir haben uns darau...
Mehr ...

JuLis Herne wundern sich über die Piraten-AL Fraktion!

Die Herner JuLis reagieren mit großer Verwunderung über die Kritik der Piraten-AL Fraktion am Kinder- und Jugendparlament. Dieses organisiert nächste Woche die erste “Fridays-for-Future" Veranstaltung in Herne. “Eigentlich überrascht mich in der Herner Kommunalpolitik nicht mehr viel, aber die Piraten haben es dann doch noch geschafft. Bis heute dachte ich, dass sie über jede Form der Bürgerbeteiligung froh seien, gerade was junge Menschen angeht. So kann man sich irren!”, kommentiert der Kr...
Mehr ...

Liberale auf Innovationstour bei der ISAP AG in Herne

Im Rahmen ihrer Tour bei innovativen Betrieben und Einrichtungen in Herne und der näheren Umgebung hatten die Freien Demokraten die Gelegenheit die ISAP AG in Herne zu besuchen. ISAP ermöglicht mittelständischen Fertigungsunternehmen ihre Produkte digital zu gestalten und somit die Voraussetzungen für Innovationen, Wettbewerbsfähigkeit und eine individuelle Industrie 4.0-Strategie zu meistern. Neben klassischen IT-Serviceleistungen und Verbesserungen von Produktentstehungsprozessen ist ISAP...
Mehr ...

FDP-Ruhr-Spitzenkandidat am Infostand

Michael Kauch Michael Kauch, Spitzenkandidat der Ruhrgebiets-FDP zur Europawahl steht am Samstag (18.5.) von 12:30 bis 13.30 am Infostand der Herner FDP (Bahnhofstraße/Ecke Neustraße) zu Gesprächen bereit. Der Dortmunder steht auf Platz 8 der Bundesliste der FDP und hat damit Chancen in das nächste Europaparlament einzuziehen.  
Mehr ...