Homeschooling – Willkommen in der digitalen Welt

Ein Erfahrungsbericht von Marita Cramer Marita Cramer ist Lehrerin und Stadtverordnete in Herne. Sie liebt ihren Job – aber natürlich ist sie wegen Covid-19 (Corona) auch ins kalte Wasser geworfen worden und wurde mit Ablauf des 13.03. ins HomeOffice geschickt, wo sie seitdem Homeschooling macht und jetzt ihre ersten Eindrücke und Erfahrungen schildert: Marita Cramer Willkommen in der digitalen Welt mit einem ziemlich abrupten Start. Nach einer Vielzahl von Fragen bezüglich der Inhalte...
Mehr ...

Bilanz sieben Tage Soforthilfe 2020

Über 2,4 Milliarden € direkte Hilfen für kleine Betriebe sind bereits geflossen  – mehr als 70 Prozent der Antragsteller haben bereits ihr Geld erhalten. Die NRW-Soforthilfe 2020 stößt bei Kleinunternehmern, Freiberuflern und Solo-Selbstständigen auf großes Interesse. „In den ersten sieben Tagen haben mehr als 340.000 Kleinunternehmer, die angesichts der Corona-Krise unter Liquiditätsengpässen leiden, einen Antrag auf finanzielle Unterstützung g...
Mehr ...

Rettungsschirm auch für Städte

Nachdem die Soforthilfe Dank der immensen Arbeit der Bezirksregierungen und von IT.NRW für über 100.000 Kleinunternehmer, Freiberufler und Solo-Selbstständige erfolgreich gestartet ist und sie bereits eine Bewilligung erhalten haben, kommen nun in einem weiteren Schritt auch die Städte unter den Schirm. „So zeigt sich bereits, dass der 25 Mrd € umfassende Rettungsschirm seine ersten Wirkungen entfaltet“, so der Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel. Das Land Nordrhein-Westfalen will a...
Mehr ...

Lobeshymnen und Danke sagen reicht auf Dauer nicht aus!

Manuel Wagner Während der aktuellen Extremsituation erfahren ErzieherInnen, Personen im Gesundheitswesen und viele andere Berufsgruppen, die an der vordersten Front arbeiten eine große Welle der Dankbarkeit. Völlig zurecht. Doch dies reicht am Ende nicht aus. Dieser Meinung ist der sozialpolitische Sprecher der Herner Freien Demokraten, Manuel Wagner. „Wir erleben gerade, wer den Laden am Laufen hält. Es sind die Berufsgruppen, die über Jahre vernachlässigt worden sind. Parteiübergreifend. I...
Mehr ...

Politik mit Abstand – auch für Herner Abgeordnete

Nückel: Größtes Rettungspaket in der NRW-Geschichte  Mit Distanz zum Verkehrsminister Hendrik Wüst saß der Vorsitzende des NRW-Verkehrsausschusses und Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel. Er leitete eine Sitzung des Landtagsausschusses, die sich u.a. mit der Aufrechterhaltung der Nahverkehrs- und Güterverkehrsinfrastruktur und anstehenden aktuellen Entscheidungen beschäftigte. "Die Mitarbeiter bei Bahn, ÖPNV und StrassenNRW leisten in diesen widrigen Wochen großartige Arbeit", s...
Mehr ...

Christian Stratmann für Vorstandstätigkeit in Gremien der FDP im Ruhrgebiet als „liberale Persönlichkeit Ruhr“geehrt.

Am Randes des FDP-Bezirksparteitages am Wochenende im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen wurde der Prinzipal des Mondpalastes Christian Stratmann für seine langjährige Vorstandstätigkeit in Gremien der FDP im Ruhrgebiet als „liberale Persönlichkeit Ruhr“ geehrt. Die FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg und die Herner Delegierten (v.l.nr. Thomas Bloch,. Linda Teuteberg, Christian Stratman, Thomas Nückel, Thomas Nückel, Ralf Nissen und Marita Cramer) gratulierten dem Geehrten. Der Landtagsa...
Mehr ...

VRR-Stationsbericht: Nückel (FDP): „Akzeptabel“ ist nicht gut

Thomas Nückel Der VRR ist bescheiden - "akzeptabel" ist die Prämiennote beim VRR-Stationsbericht insgesamt, aber auch für die drei Herner Bahnhöfe. Übersetzt beginnen seine Schulnoten also mit 4- und dann kann es nur noch schlechter werden, meint der Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel: „Auf jeden Fall hat man bei der Betrachtung der drei Herner Stationen der DB beide Augen nebst Hühneraugen zugedrückt.“  In der Tat, seien die Bahnhöfe für Pendler akzeptabel und alles funkti...
Mehr ...

Politischer Aschermittwoch der FDP im Mondpalast

Liberale im humorvollen Angriffsmodus Keine Unglückszahl, sondern ein schönes Jubiläum: Zum 13. Mal lud die FDP-Ruhr zusammen mit den Herner Liberalen zum Politischen Aschermittwoch in den Mondpalast von Wanne-Eickel. Über zweihundert Gäste trotzten den widrigen Wetterumständen, um sich einen kurzweiligen Abend mit den traditionellen verbalen Seitenhieben gegen die politischen Gegner nicht entgehen zu lassen. Mondpalast-Prinzipal Christian Stratmann und der Herner FDP-MdL Thomas Nücke...
Mehr ...

Politischer Aschermittwoch der Ruhr-FDP im Mondpalast Wanne-Eickel: Marie-Agnes Strack-Zimmermann redet

Marie-Agnes Strack-Zimmermann FDP Schon seit 12 Jahren veranstaltet die FDP im Ruhrgebiet ihren Politischen Aschermittwoch im Mondpalast von Wanne-Eickel. Am 26. Februar 2020 startet die Veranstaltung um 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr). In diesem Jahr ist die profilierte Kommunal- und Bundespolitikerin Marie-Agnes-Strack-Zimmermann Starrednerin des Abends. Die Bundestagsabgeordnete der FDP gilt als aussichtsreiche Kandidatin für das Amt des OB in ihrer Heimatstadt Düsseldorf. Bundesweit in die Sc...
Mehr ...

FDP freut Plan für bessere Sichtachse

Die Herner Liberalen halten die Pläne für eine bessere Sichtachse am Europaplatz des Investors Steven Engler für genau den richtigen Weg. Das südliche Ende der Bahnhofstraße beschäftigt den Herner FDP-Politiker Thomas Nückel (MdL) schon seit siebenunddreißig Jahren immer wieder, wie er nach einem Blick in sein Archiv feststellen konnte.Der Besitzer des City-Centers und des Adler-Gebäudes plant, einen Neubau für das Adler-Gebäude etwas in die Häuserzeile zurück zu rücken und so die Sichtver...
Mehr ...