FDP begrüßt Teilnahme am Modellprojekt „Smart Cities

Der Rat der Stadt Herne hat am Dienstag beschlossen, sich dem Modellprojekt "Smart Cities" anzuschließen. Ziel ist dabei ist es, digitale Daten zu vernetzen und zwischen den Kommunen auszutauschen. Oberbürgermeister Dudda sprach zuletzt im Haupt- und Personalausschuss davon, dass die Stadt im Bereich der Digitalisierung nun mutig voran gehen wird. Dies begrüßen wir natürlich ausdrücklich. Vielleicht werden auch nun die von der FDP im Rat der Stadt Herne vor längerer Zeit eingebra...
Mehr ...

FDP begrüßt die Pläne am Robert-Brauner-Platz!

Die Freien Demokraten aus Herne sind erfreut über die Pläne der Stadtverwaltung, den Robert-Brauner-Platz optisch neu zu gestalten. Zusammen mit der Neugestaltung des Europaplatzes, so glauben die Liberalen, kann die Herner Innenstadt zukünftig wesentlich einladender aussehen als zurzeit „Optisch hat sich in der Herner Innenstadt in den letzten Jahren einiges getan. Mit der Umgestaltung des Europaplatzes und den angekündigten Plänen für den Robert-Brauner-Platz,...
Mehr ...

Mehr überdachte Radabstellmöglichkeiten vor dem KuZ!

In der vergangenen Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung wurde dem Prüfantrag der Freien Demokraten bezüglich Radabstellmöglichkeiten am Willi-Pohlmann-Platz einstimmig zugestimmt. Die Stadtverwaltung ist nun damit beauftragt zu schauen, ob mehr überdachte Fahrradständer an diesem notwendig sind. Aufmerksam auf dieses Thema wurde die FDP vor Ort durch einen Hinweis aus der Herner Bürgerschaft. “Eine Herner Bürgerin hat uns die Situation geschildert. Wir haben uns darau...
Mehr ...

Klimafreundliches Müllfahrzeug: FDP begrüßt die Entscheidung von Entsorgung Herne

Die Freien Demokraten begrüßen die Entscheidung von Entsorgung Herne, ein mit Wasserstoff betriebenes Müllfahrzeug anzuschaffen. „Der Elektromobilität gehört zweifellos die Zukunft. Das reine fokussieren auf batteriebetriebene Elektromobilität ist jedoch nicht zielführend. Für den innerstädtischen Individualverkehr funktioniert ein batteriebetriebenes Fahrzeug bereits heute problemlos. Ladezeiten spielen hierbei tagsüber in der Regel eine untergeordnet...
Mehr ...

Zeche Blumenthal: Herner FDP steht hinter den Plänen der Stadt!

Die Freien Demokraten in Herne stellen sich hinter die Pläne der Stadt, auf dem ehemaligen Areal der Zeche Blumenthal Gewerbe und Wohnungen anzusiedeln und zu errichten. Zuletzt hatte es gegen diese Pläne Widerstand gegeben. Gelände Zeche Blumenthal (Quelle: Google Maps) “Wir brauchen in Herne dringend zusätzliche Gewerbeflächen für mittelständische Betriebe und Start-Ups, die dazu noch neue Arbeitsplätze schaffen, denn neue Flächen gibt es im Stadtgebiet zukünfti...
Mehr ...

Serviceausbau – Lob für die BOGESTRA!

Thomas Bloch Die Freien Demokraten in Herne begrüßen die Ankündigung der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (BOGESTRA), an jeder U-Bahnstation einen neuen Ticketautomaten aufzustellen, an dem bargeldlos bezahlt werden kann. (Bericht Radio Herne 27.03.2019). Zusätzlich begrüßenswert ist der bis Ende 2019 angekündigte flächendeckende Ausbau des WLAN-Netzes der BOGESTRA in allen Fahrzeugen und auf allen Linien. Dies sei überfällig und zeitgemäß. Mit dem, von der FDP-Ratsgruppe initiiert...
Mehr ...

Herne bekommt Talentschule

Marita  Cramer: Herne bekommt Talentschule – FDP Herne begrüßt Beitrag zu mehr Chancengerechtigkeit und bester Bildung der Landesregierung Die Landesregierung hat heute in Düsseldorf die erste Tranche der Talentschulen für Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Eine von Schulministerin Yvonne Gebauer eingesetzte unabhängige Expertenjury hat in einem ersten Schritt aus 149 Bewerbungen aus ganz NRW 35 Schulen ausgesucht, die künftig speziell als ...
Mehr ...

FDP-Themenabend : Festung Europa – Ohne Sicherheit keine Entwicklung

Gerade mit Blick auf die anstehenden Wahlen zum Europäischen Parlament und einer immer noch akuten Flüchtlingskrise, die den ganzen Kontinent beschäftigt, diskutieren die Menschen in Europa über Flucht, Migration und sichere EU-Außengrenzen. Doch wo beginnen Fluchtursachen? Wie ist ihnen wirksam zu begegnen? Welche diplomatischen Veränderungen müssen erreicht werden? Welche Rolle spielt Entwicklungshilfe und wie können Außengrenzen effektiv verteidigt werden?  Diesen, weiteren und ...
Mehr ...

Haushaltsrede 2019

– Es gilt das gesprochene Wort – Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Sehr geehrte Damen und Herren Stadtverordnete, Sehr geehrte Damen und Herren der Verwaltung, Verehrte Gäste auf der Zuschauertribüne und Vertreter der Presse, “Hoffnung ist wie die Sonne. Wenn du nur an sie glaubst, wenn du sie sehen kannst, wirst du niemals die Nacht überstehen.” Dieser zugegeben etwas pathetische Satz von Prinzessin Leia aus dem Film StarWars Eposide VIII beschreibt die Situation unseres H...
Mehr ...

Kommunen erhalten 2019 12,4 Milliarden Euro aus Gemeindefinanzierungsgesetz

Herne bekommt 2.682.501 Euro mehr als in der ersten Musterrechnung! Die Landesregierung hält ihre Zusage zur Entlastung der Kommunen ein Thomas Bloch, Sprecher der FDP Ratsgruppe, begrüßt die Zuwendungen aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz, die sich aus der veröffentlichten Modellrechnung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung für 2019 ergeben. Danach wird auch die Stadt Herne von einer Erhöhung der Zuwendungen profitieren. „Ich freue mich sehr, dass die schwarz-gelbe...
Mehr ...