Max Wiemers in den Vorstand kooptiert

Max Wiemers Auf der letzten Vorstandssitzung wurde Max Wiemers einstimmig in den Kreisvorstand der Herner FDP kooptiert. Max Wiemers wurde Ende August zum Kreisvorsitzenden der Herner Julis gewählt. „Es ist gute Tradition, dass die Julis im Vorstand der Herner Liberalen eine Stimme haben“, so der Kreisvorsitzende Thomas Bloch. Mit Max Wiemers sind die Julis jetzt sogar doppelt stark vertreten: Auch Manuel Wagner, der bisherige Kreisvorsitzenden der Herner Julis, gehört als Schriftführer dem ...
Mehr ...

Prüfung von Chatbots – Herner FDP will Digitalisierung weiter voranbringen!

Die FDP-Ratsgruppe macht mit ihrer Digital-Offensive weiter: Nachdem die Freien Demokraten in den vergangenen Jahren das “Parken via App”, die Online-Terminvereinbarung bei städtischen Behörden und das E-Payment auf den Weg gebracht haben, möchten sie in der nächsten Ratssitzung am 02. September den nächsten Schritt machen. Geht es nach den Freien Demokraten, sollen zukünftig Chatbots die Kommunikation zwischen der Herner Bürgerschaft und der Stadtverwaltung vereinfachen ...
Mehr ...

Nückel zur Kita-Finanzierung: Klonki verdreht die Sachlage

Thomas Nückel FDP Herne
Herner Kita-Einrichtungen erhalten mehr Geld Thomas Nückel, MdL Halbwissen und eine Verdrehung der Sachlage wirft der Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas dem SPD-Mann Ulrich Klonki bei seiner Kritik an der Kita-Förderung vor: "Vor allem die Versäumnisse der SPD-geführten Landesregierung bis 2017 uns in die Schuhe zu schieben, grenzt schon an Böswilligkeit", schreibt Thomas Nückel in seiner Reaktion. "Klonki habe wohl verdrängt, dass die Weichen für 2017 noch von der zum Juli 2017 ab...
Mehr ...

FDP begrüßt die Pläne am Robert-Brauner-Platz!

Die Freien Demokraten aus Herne sind erfreut über die Pläne der Stadtverwaltung, den Robert-Brauner-Platz optisch neu zu gestalten. Zusammen mit der Neugestaltung des Europaplatzes, so glauben die Liberalen, kann die Herner Innenstadt zukünftig wesentlich einladender aussehen als zurzeit „Optisch hat sich in der Herner Innenstadt in den letzten Jahren einiges getan. Mit der Umgestaltung des Europaplatzes und den angekündigten Plänen für den Robert-Brauner-Platz,...
Mehr ...

Mehr überdachte Radabstellmöglichkeiten vor dem KuZ!

In der vergangenen Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung wurde dem Prüfantrag der Freien Demokraten bezüglich Radabstellmöglichkeiten am Willi-Pohlmann-Platz einstimmig zugestimmt. Die Stadtverwaltung ist nun damit beauftragt zu schauen, ob mehr überdachte Fahrradständer an diesem notwendig sind. Aufmerksam auf dieses Thema wurde die FDP vor Ort durch einen Hinweis aus der Herner Bürgerschaft. “Eine Herner Bürgerin hat uns die Situation geschildert. Wir haben uns darau...
Mehr ...

Liberale auf Innovationstour bei der ISAP AG in Herne

Im Rahmen ihrer Tour bei innovativen Betrieben und Einrichtungen in Herne und der näheren Umgebung hatten die Freien Demokraten die Gelegenheit die ISAP AG in Herne zu besuchen. ISAP ermöglicht mittelständischen Fertigungsunternehmen ihre Produkte digital zu gestalten und somit die Voraussetzungen für Innovationen, Wettbewerbsfähigkeit und eine individuelle Industrie 4.0-Strategie zu meistern. Neben klassischen IT-Serviceleistungen und Verbesserungen von Produktentstehungsprozessen ist ISAP...
Mehr ...

FDP-Ruhr-Spitzenkandidat am Infostand

Michael Kauch Michael Kauch, Spitzenkandidat der Ruhrgebiets-FDP zur Europawahl steht am Samstag (18.5.) von 12:30 bis 13.30 am Infostand der Herner FDP (Bahnhofstraße/Ecke Neustraße) zu Gesprächen bereit. Der Dortmunder steht auf Platz 8 der Bundesliste der FDP und hat damit Chancen in das nächste Europaparlament einzuziehen.  
Mehr ...

Vorsitzende des Verkehrsausschusses auf Besichtigungstour

Ausbau der A 1 bei Leverkusen ist eine große Herausforderung Der Heitkamp-Geschäftsführer Jörg Kranz traf sich mit Thomas Nückel (MdL) inmitten einer Großbaustelle. Der Ausbau der A 1 zwischen Köln-Niehl und Leverkusen gilt als eine der größten und anspruchsvollsten Straßenbaumaßnahmen in NRW. Gestemmt wird die Aufgabe von der Bauunternehmensgruppe Heitkamp aus Wanne-Eickel. Die Arbeiten am ersten Abschnitt haben 2018 begonnen. Errichtet werden dabei auch die Zuführungen zum anstehenden ...
Mehr ...

Europa-Umfrage: Das wünschen sich die Menschen in Herne

Herner Bürgerinnen und Bürger wünschen sich stärkere Förderung von Innovationen in Europa Innovationen stärker fördern, eine gemeinsame Europäische Armee und eine echte gemeinsame EU-Außenpolitik  – das waren die Top-3-Wünsche für Europa, die Herner Bürgerinnen und Bürger am Samstag (4. Mai 2019) an die Spitze wählten. Sie hatten an einer Online-Straßenumfrage der Freien Demokraten Herne teilgenommen, unter der Fr...
Mehr ...

Chancen-Tag am Samstag, 4. Mai 2019

Info-Stand zur Europawahl Was wünschen sich die Menschen für Europa? Das wollen wir an unserem Chancen-Tag jetzt am Samstag, 4. Mai 2019, mit einer Online-Umfrage am Infostand auf der Bahnhofstraße ermitteln. Alle Besucher am Infostand können Online abstimmen. Der Info-Stand findet ab 10 Uhr auf der Bahnhofstraße Herne, Höhe Neustraße statt.
Mehr ...